Erniedrigungs Videos

Gnadenlose Herrinnen erniedrigen ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Erniedrigung" markiert sind

Renitente Sklaven stellen selbst erfahrene Herrinnen auf eine harte Probe, zumal dann, wenn die drohende Strafe beim Probanden mehr Wollust denn Angst nährt. Dessen ist sich auch Contessa Claudia sehr wohl bewusst. Denn mal ehrlich, du Loser, ist es nicht so, dass dich die Tritte und Bestrafungen deiner Herrin auch noch geil machen? Um so strenger muss Contessa Claudia bei ihren Strafmaßnahmen sein. Falls nötig, tritt sie ihrem Sklaven daher auch mal ins Gesicht. So wie in diesem Clip, der ihre Sportschuhe mit den gerippten Sohlen scheinbar übergroß in Szene setzt. Kannst du den Dreck an den Sneakern riechen, während die Lady beherzt zutritt?


Eine zierliche Herrin hat Spaß mit ihrem Sklaven. Mal dominant, dann wieder beinahe zärtlich ... am besten, du schaust gleich mal rein. Denn um dem Loser seinen Platz zu weisen, spuckt ihm die Herrin zunächst einmal ohne zu zögern in den Mund. Schließlich soll die Zunge des Speichelleckers schön feucht sein, denn der muss die Nippel seiner Herrin liebkosen und lecken. Auch im Schritt der Lady darf der Dummkopf oral aktiv werden. Zum Dank wird SEIN bestes Stück von der Herrin geleckt. Mal schauen, was die Zunge der Lady am mickrigen Gehänge des Sklaven bewirkt?


Lost Places sind nicht nur für Fotografen der Hit. Denn auch SM ler fühlen sich an solch vergessenen Orten mit ihrem morbiden Charme meist pudelwohl. Das gilt nicht minder für Mrs. Victoria, die ihre Sklavin in eine alte Nervenheilanstalt einbestellt hat. Ein gleichermaßen interessanter wie gruseliger Ort. Hier muss die Schlampe zunächst einmal die nackten Füße der Herrin mit ihrer Zunge sauber lecken und darf dabei nicht einmal die Zehenzwischenräume auslassen. Später wird die Nutte auch noch mit einem ausgiebigen Trampling gequält. Schau gleich mal rein und genieße diese ungewöhnliche Location samt der bizarren Aktion!


Anne liebt es, zu reiten, doch ebenso sehr ist sie ihren sadistischen Neigungen zugetan. Daher nimmt sie einen Nichtsnutz, der ihr beim Ausritt begegnet, knallhart ran. Der muss den Schmutz von ihren Stiefeln lecken und wird zum Pony trainiert. Auch an den nackten Füßen der Herrin muss der Loser ran. Selbst das Pferd der Lady wird an den Füßen - pardon den Hufen - geleckt. Zudem bekommt der Dummkopf die Peitsche zu spüren, die Anne natürlich stets zur Hand hat. Ein gelungenes Facesitting rundet seine Erziehung dann ab!


Goddess Nika ist sexy, ihr Outfit scharf und die High Heels einfach geil. Der Sklave weiß ganz genau, dass er mit seinem mickrigen Schwanz so eine Göttin nicht befriedigen kann, deshalb wird er sich von ihr zur Schwuchtel machen lassen. Demütigung und Erniedrigung ist das Einzige, was der Loser an Zuwendung von der Göttin zu erwarten hat. Einer Göttin zu dienen ist nicht leicht, denn sie ist sehr anspruchsvoll, als Sklave kann man nur vor ihr kriechen und zahlen.


Anweisungen einer Domina sind für Sklaven oberstes Gesetz, das gilt auch für die doppelte weibliche Dominanz. Spezialistinnen auf diesem Gebiet sind zum Beispiel Lady Domi und Lady Lucy. Bei diesen beiden Ladys bekommt der Sklave auch schon mal ein Glas mit Spucke gefüllt, die er dann trinken muss. Der Loser kriecht auf seinen Knien, um den Ladys zu dienen. Als Dank bekommt er Spucke, Tritte, Erniedrigung und Demütigung zu spüren. Doppelte Dominanz bedeutet doppelte Freude und doppelten Spaß für die Ladys.


Loser mit sehr mickerigen Schwänzen werden von der Herrin umerzogen, er muss ab sofort den Penis des Alpha Sklaven lutschen und bekommt den Strap-On der Herrin in den Hals geschoben. Die größte Erniedrigung für den Loser ist, dass er sogar das Sperma des Alphas schlucken muss. Obendrauf bekommt er Schläge und die Herrin spuckt in seinen dreckigen Mund. Der Beta-Sklave muss nun als Schlampe dem Alpha und der Herrin dienen. Es versteht sich von selbst, dass er sich nur auf den Knien nähern darf.


Hey Loser, sie mal ehrlich, wir wissen doch beide wie schwer es für einen wie dich ist, wenn so eine scharfe Lady wie ich dir Aufmerksamkeit schenkt oder? Die Nervösität, das Herzklopfen, das vor sich herstammeln, und dann auch noch im Alltag, wie peinlich muss das denn bitte sein?! Es ist doch schon vorbei, wenn einer wie du auf eine wie mich trifft, die einfach weiß und es drauf hat, mit solchen Pfeifen wie dir umzugehen. Ich weiß halt einfach welche Knöpfe ich drücken muss, um dich aus dem Leben zu katapultieren. Also sei mein kleiner, willenloser Spielball, mein Spielzeug. Jetzt fragst du dic hsicher was ich mit dir vorhabe? Clip kaufen, ausziehen, hinknien und herausfinden!


Ich finde es belustigend, spannend, erregend und vor allem lustig, Loser wie dich auf Grund ihrer Blackmail-Fantasien fertig zu machen. Aber vorsicht, es wird heiß und äußerst gefährlich für dich. Da ich jetzt schon weiß, dass du mir keinen Glauben schenkst, komm her und ich werde dir alles in Ruhe erklären. Darauf hin wirst du deine Hände nicht mehr von deinem mickrigen Sklavenpimmelchen lassen können. Ich werde dich extrem manipulieren.


Lady Stefanie hat heute eine kleine, prall gefüllte Tüte mit ihren benutzen Kosmetikartikeln für dich vorbereitet. Schön säuberlich in einer Zip-On-Tüte, durchsichtig, knistern, alles was dein kleines Sklavenherz begehrt. Was sie dafür haben will? Schaue dir das Video an und überlege dir gut, wie weit du gehen wirst. Umsonst ist hier nichts!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive