Erniedrigungs Videos

Gnadenlose Herrinnen erniedrigen ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Spucken" markiert sind

Du willst mein willenloser Sklave sein. Du willst eine sexy Herrin wie mich, die Dir immer sagt, was Du tun sollst und was Du denken darfst. Du willst eine, die Dich 24/7 erniedrigt und Dich anspuckt. Du willst meine Rotze trinken und Dich vor mir auf den Boden werfen. Du willst, dass ich Dich wie dreckigen Straßenköter behandle und dass ich Dich so fertig mache, dass Dein Wille ein für alle mal bricht. Und genau das kannst Du haben. Hol Dir den Clip und wir fangen an, Du Loser!


Heute darfst du die Füsse von Princess Melena bewundern! Sie zeigt dir ihre nackten Fusssohlen und dann fängt sie auch noch an, auf ihre Sohlen zu rotzen! Die Spucke läuft an ihren Füssen herunter und du wirst jetzt näher kommen und ihre Füsse ablecken! Leck die ganze Rotze ab und sauge auch an ihren Zehen! Wenn du fertig bist, darfst du auch gerne wieder verschwinden, denn deine Herrin will dich nicht länger als nötig sehen!


Die beiden Girls Elaina und Janine benutzen heute ihren Sklaven und erniedrigen ihn! Er ist festgebunden auf dem langen Hocker und kann sich nicht mehr bewegen! Nun wollen die beiden Herrinnen ein Wettspucken veranstalten! Sie rotzen ihm mitten auf seine Sklavenfresse! Immer mehr Spucke bekommt er von den Beiden ab! Er wird erniedrigt und ausgelacht und muss solange als Spucknapf dienen, wie seine Herrinnen dazu Lust haben!


Heute haben die Herrinnen ihren Sklaven in eine Box gesperrt! Se haben sich zusammen gesetzt und sind jetzt abwechselnd dran, ihren Sklaven zu bespucken! Sie machen sich über ihn lustig, lachen ihn aus und rotzen ihm abwechselnd so richtig in seine Sklavenfresse! Er kann sich nicht wehren und muss seinen Kopf nun immer wieder durch das Loch stecken um die Spucke der verschiedenen Girls zu empfangen Dieser Loser ist die Lachnummer der Runde!


Lady Melissa hat keine Lust ihr Badezimmer zu putzen! Allerdings hat so eine Herrin das ja auch nicht nötig, wozu gibt es schliesslich Sklaven, die sich nützlich machen können! An der Leine wird er ins Bad geführt und darf nun auf allen vieren das Bad putzen! In der Zwischenzeit kann seine Herrin genüsslich eine Rauchen, allerdings hält sie ihn dabei im Auge! Dann kann er gleich auch noch als Aschenbecher und Spucknapf herhalten!


Du wirst heute gleich die Spucke von zwei Herrinnen herunterschlucken dürfen! Sie spucken vor deinen Augen abwechselnd in ein Sektglas und machen es so voll wie möglich! Janine und Elaina wissen genau, dass du ihnen verfallen bist und du alles für sie tun würdest! Sie lachen dich kleinen Loser auf, wie du vor ihnen auf dem Boden kniest! Und dann füllen sie ihre Rotze auch noch in deinen Mund!


Heute gibt es für dich kleinen Loser etwas köstliches zu trinken! Deine Herrin gibt dir etwas Sekt und du darfst ihn natürlich nicht unveredelt trinken! Da gibt es noch ein bisschen Spucke von deiner Herrin dazu! Und natürlich bekommst du auch noch gratis dazu etwas Dreck! Dir schmeckt doch die Asche ihrer Zigarette! Nur Geduld, du kleiner Loser darfst gleich den ganzen Becher leer trinken und den veredelten Sekt geniessen!


Es wird wieder einmal Zeit, dass du die Toilette von Herrin Lady K Blake sauberleckst! Sie hat extra überall ihre geile Pisse verteilt! Du kannst sie jetzt schön ablecken! Ihren Toilettendeckel hat sie auch noch mit ihre Spucke veredelt, damit du auch einiges zu tun hast! Du kannst gleich das ganze Badezimmer sauber lecken, denn deine Herrin hat auch überall hingeascht! Also los, streck deine Zunge aus und es kann losgehen!


Der Sklave wird heute von zwei neuen Herrinnen erniedrigt und gedemütigt! Er muss vor ihnen knien und wird von ihnen angespuckt! Ihre Spucke muss er schön mit seinem Mund aufnehmen solange die Herrinnen weiter spucken! Dieser Loser wird dann auch noch von ihnen angehaucht und muss ihren Atem riechen! Ausserdem putzen sie sich die Nase und stecken ihm das benutzte Taschentuch in den Mund! Was für eine geile Erniedrigungssession!


Herrin Katja hat dir verboten sie anzusehen und du kleiner Loser guckst ihr direkt in ihr Gesicht und in ihre wunderschönen Augen! Das riecht ja schon nach einer Bestrafung! Sie fängt an, dir direkt in deine Sklavenfresse zu rotzen und du kannst dich nicht dagegen wehren! Du bist ein jämmerlicher Loser und wirst von ihr fertig gemacht! Immer mehr von ihrer Spucke läuft dir dein Gesicht entlang! Also los, leck die Spucke weg!


Na du kleiner Loser, willst du deine Herrin Lady Anja mal wieder bewundern! Kaum sitzt sie auf ihrer Couch, kommst du doch schon wieder angekrochen! Du bist und bleibst ein Loser, der seiner Herrin hörig ist! Heute hast du Glück, denn deine Herrin hat gerade Lust einen Sklaven wie dich zu erniedrigen! Sieh mal, sie hat sich gerade eine Zigarette angemacht! Und dann darfst du deinen Mund weit öffnen! Erstmal gibt es ihre Spucke in Sklavenmaul und wer weiss, was ihr noch einfällt!


Du kleiner Loser traust dich nicht für deine Herrin Fetishdiva Lady Gold anschaffen zu gehen? Jetzt wird sie dir ein Training anbieten, dass dir den Einstig etwas erleichtern wird! Dabei raucht sie genüsslich eine Zigarette, damit ihr mit dir nicht zu langweilig wird! Höre ihr gut zu und zwischendurch darfst du deinen Mund aufmachen und ihre Spucke in deinen Mund und in dein Gesicht bekommen! Ja du bist schon ein erbärmlicher Loser!


Du weisst, was du für ein Loser bist! Heute wird dich deine Herrin Candy so richtig erniedrigen und dich demütigen! Du bist und bleibst in ihren Augen ein Idiot, der nur zum niedermachen da ist! Deine Herrin will dir zeigen, was du ihr wert bist: gar nichts! Deine Herrin ist wirklich geil und so einen Sklaven wie dich wird sie niemals ran lassen! Du wirst höchstens noch angerotzt!


Jedes dieser beiden sexy Girls hat seine eigene Toilette, die er anpissen kann! Unter jeder dieser Girls liegt die menschliche Toilette schon bereit! Erst werden sie noch ein wenig mit ihren nackten Füssen dominiert und erniedrigt! Das andere Girl rotzt ihren Sklaven erst einmal so richtig an! So sehen die Sklaven gleich, was sie wert sind! Dann pissen sie ihnen direkt auf ihre Sklavenfressen! Ihr goldener Nektar läuft an ihren Gesichtern herunter


Herrin Marina und Amanda wollen heute ihren Sklaven so richtig erniedrigen und haben ihm daher befohlen zu ihnen zu kommen. Sie spucken ihm in seine Sklavenfresse und lachen ihn dabei natürlich aus! Er muss vor ihnen knien und bekommt abwechselnd ihr Spucke ins Gesicht! Später spucken sie vor ihn auf den Boden, damit er ihre Spucke auch noch vom Boden auflecken muss. Was für eine geile Unterhaltung für die beiden Herrinnen!


Der Sklave wird von seiner Herrin heute als Spucknapf benutzt. Schau ihr zu, wie sie ihn erniedrigt und dominiert. Körperlich wie auch verbal muss er einiges einstecken, denn seine Herrin ist überhaupt nicht zimperlich. Immer wieder bekommt er lange Spuckfäden in sein Sklavenmaul. Jeden Tropfen ihrer königlichen Spucke ist er gezwungen mit seiner Zunge aufzunehmen, ansonsten wird seine Herrin ihn noch mehr bestrafen! Also trinkt er ihre Spucke ganz auf!


Die beiden Herrinnen Tessa und Leigh haben ihren Sklaven bereits neben sich liegen während sie rauchen. Er ist ihr kleiner Aschenbecher und muss all ihre Asche in seinen Mund nehmen. Mit ihren nackten Füssen erniedrigen sie ihn auch noch und wollen ihn so richtig fertig machen. Sie spucken ihm dann auch noch mitten ins Gesicht.


Diese beiden erfahrenen Herrinnen wissen genau, wie sie mit ihrem Sklaven um zu gehen haben. Sie tragen schon ihre sexy Latexkleider um ihn richtig scharf zu machen. Er muss halterlose schwarze Strümpfe tragen und einen schwarzen Tanga. Mehr braucht er nicht. Schliesslich spürt er so die Schläge der Peitsche besser auf seinem fast nackten Arsch. Diese beiden Herrinnen spucken ihn an, schlagen ihn und lassen ihn den Boden säubern. Hauptsache die Ladies haben ihren Spass.


Während Herrin Katja gemütlich auf der Couch eine Zigarette raucht, muss ihr Sklave unter ihr vor der Couch liegen. Nun ist er genau in der richtigen Position, damit Katja ihm in sein Gesicht spucken kann. Schliesslich will die Asche gemischt mit ihrer Spucke ja auch irgendwo hin. Da bietet sich doch so ein Sklavengesicht gerade zu an. Zum Schluss ist sein Gesicht voller Rotze und Katja freut sich jedes Mal, wenn sie seine Augen trifft.


  Abonniere unseren RSS Feed