Erniedrigungs Videos

Gnadenlose Herrinnen erniedrigen ihre Sklaven

Alle Artikel im Monatsarchiv 5/2018

Eine geile und sexy Lady präsentiert dir ihre nackten Fußsohlen und erwartet, dass du die Füße sauberleckst. Du wirst schon geil, wenn sie ihre weißen Sneaker langsam von den Füßen streift und dir die heißen Sohlen in das Gesicht drückt. Brav und willig stellst du natürlich deinen Mund zur Verfügung, damit die nackten Fußsohlen entsprechend gereinigt werden. Echte Verlierer lieben solche Momente und geilen sich an nackten Frauenfüßen auf. Deine Herrin erwartet dich.


Frauen, die dich dominieren wollen gibt es viele, doch Lilystreng zeigt dir, was echte Dominanz bedeutet. Sie wird dich komplett erniedrigen und unter ihre Kontrolle bringen. Dabei erwartet sie von dir, dass du dich in ihre Abhängigkeit begibst und alles machst, was sie will. Du zahlst ihren Lifestyle und kaufst ihr teure Klamotten und spendierst Geld für alles, was die strenge Herrin von dir erwartet. Über kurz oder lang wirst du süchtig werden.


Verlierer aufgepasst, Madame Svea sorgt für dominante Momente und eine Gehirnwäsche, die alles verändern wird. Männer, die sich endlich komplett aufgeben möchten, werden diesen Femdom lieben und alles für die geile und heiße Lady machen. Nicht nur dein Verstand wird schon bald ihr gehören. Deine Abhängigkeit zieht dir jeden Cent aus der Tasche, den du an Madame Svea spenden wirst. Harte Bestrafung und intensive Wichsmomente und Anleitungen sind dabei inklusive.


Ach Junge! Schau mich doch nur mal an! Siehst Du diese sexy Beine? Diese teuren High Heels? mein feines Gesicht und meine süßen Titten? Siehst Du nicht, dass ich eine Göttin bin? Eine Frau, die Du niemals auch nur ansatzweise ficken wirst? Du, Du ziehst Dir diesen Loserporn rein. Tag ein Tag aus wichst Du auf mich, weil Du mich nicht haben kannst. Nie haben wirst. Du, Du kommst nur in meine Nähe, wenn Du Dir den Clip holst und damit bestätigst, dass Du ein kleines Stück Cuckold-Scheiße bist. Denn mich ficken, dass dürfen nur echte Männer. Und die, ja, die behandle ich wie meinesgleichen. Dich? Niemals!


  Abonniere unseren RSS Feed